Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18WB019

Info: Wir bieten Ihnen die Chance, sich beruflich sowie persönlich zum Thema Schmerzmanagement auf den aktuellen Stand der Wissenschaft zu bringen. Die Weiterbildung zur Algesiologischen Fachassistenz soll vor allem examinierten Pflegefachkräften helfen, bereits vorhandenes Wissen zum modernen
Schmerzmanagement aufzufrischen und darauf aufbauend neue Kenntnisse und Fähigkeiten zur adäquaten Schmerztherapie nach allgemeingültigen wissenschaftlichen Standards im Sinne eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes zu erlangen.

Konzeption/Dauer der Weiterbildung:
Die Weiterbildung umfasst insgesamt 40,5 Unterrichtseinheiten. Die 5. überarbeitete und erweiterte Auflage vom Juni 2014 des schmerztherapeutischen Curriculums für die integrierte Aus-, Weiter- und Fortbildung in der
Pflege ist in ein Basis- und Aufbaucurriculum aufgeteilt, welches von der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. anerkannt und zertifiziert ist.
Es erwartet Sie ein motiviertes Referententeam aus Medizinern, Physiotherapeuten, Psychotherapeuten und speziell ausgebildeten Pflegekräften im Bereich der Schmerztherapie, das Ihnen bei der Umsetzung des Curriculums stets zur Seite steht.

Weiterbildungsinhalte:
Die Weiterbildungsinhalte orientieren sich am Schmerztherapeutischen Curriculum der DSG.

Basiscurriculum (22,5 Stunden) :

Block 1
- Grundlagen zu Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes

Block 2
- Schmerzarten

Block 3
- Schmerzeinschätzung und Dokumentation bei chronischen Schmerzpatienten
- Planungs- und Koordinationskompetenzen
- Schulung und Beratung von Patienten und Angehörigen

Block 4
- Medikamentöse Schmerztherapie

Block 5
- Akutschmerztherapie:

Block 6
-Invasive Schmerztherapie

Block 7
- Psychologische Aspekte des Schmerzes

Block 8
- Multimodales Therapiekonzept
- Pflegende als Kotherapeuten

Aufbaucurriculum:

Block 9
- Nichtmedikamentöse Therapieverfahren

Block 10
- Akute und chronische nichttumorbedingte Schmerzsyndrome

Block 11
- Schmerzmanagement beim alten und demenziell erkrankten Menschen

Block 12
- Schmerzmanagement bei Kindern und Jugendlichen

Block 13
- Tumorschmerz

Block 14
- Lernerfolgskontrolle und Evaluierung

Block 15
- Organisationsformen (fakultativ)

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.:

Durch Klick zu den Informationen

Kosten: 595,00 € €
Kooperationspartner: 510,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
17.04.2018 08:15 - 15:30 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - Fort- und Weiterbildung
18.04.2018 08:15 - 15:30 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - Fort- und Weiterbildung
19.04.2018 08:15 - 15:30 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - Fort- und Weiterbildung
20.04.2018 08:15 - 15:30 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - Fort- und Weiterbildung
02.05.2018 08:15 - 15:30 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - Fort- und Weiterbildung
03.05.2018 08:15 - 15:30 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - Fort- und Weiterbildung
04.05.2018 08:15 - 15:30 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - Fort- und Weiterbildung

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich 1. Hessische Geriatriefachtagung am 23.09.2017
ab 23.09.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen


Plätze frei Ausbildung zur Betreuungskraft nach § 53
ab 21.08.2017, BZ - Unterrichtsraum 0.5


Plätze frei Schulabschluss mit SPass
ab 04.10.2017, Anne-Frank-Schule Fritzlar


Anmeldung möglich FasTT: Faszien Therapie und Training (BWS/LWS)
ab 10.08.2017, AGZ - Unterrichtsraum 2.5


Anmeldung möglich FasTT: Faszien Therapie und Training (Zentralsehne)
ab 09.11.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen


Plätze frei Medical Flossing
ab 13.08.2017, AGZ - Unterrichtsraum 1.4


Anmeldung möglich Ausbildung zum BDR Rückenschullehrer
ab 12.10.2017, wird noch bekannt gegeben


Anmeldung möglich Viszerale Osteopathie Modul 2
ab 30.06.2017, AGZ - Unterrichtsraum 2.5


Plätze frei Palliative Care Weiterbildung
ab 25.09.2017, Schwalmstadt Klinikum - Fort- und Weiterbildung