Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18WB045

Info: Die Ersteinschätzung ist ein Instrument zur Abschätzung der Behandlungsdringlichkeit, mit dem eine Behandlungsreihenfolge in der Notaufnahme festgelegt wird. Individuelle Sorgen und Wünsche der Patienten müssen hierbei berücksichtigt werden und das Ergebnis muss schnell und klar zu kommunizieren sein. Aus diesem Grund kann die Ersteinschätzung nicht aus dem Bauch heraus geschehen, sondern muss mithilfe eines klar strukturierten Instruments durchgeführt werden. Der Begriff "Ersteinschätzung" wurde bewusst gewählt, um die erste klinische Diagnose klar von der präklinischen Triage abzugrenzen. Unter den verschiedenen Systemen zu einer geordneten Durchführung der Ersteinschätzung ist das Manchester Triage System (MTS) am besten für den Einsatz in unserem Gesundheitssystem geeignet. Es gibt klare Strukturen vor, die den Mitarbeitern helfen, bei der Ankunft neuer Patienten schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Ersteinschätzung ist jedoch weit mehr als die bloße Einordnung der Behandlungsdringlichkeit des Patienten, sondern hat zahlreiche weitere Funktionen. Sie dient unter anderem als Instrument der Qualitätssicherung und des Risikomanagements sowie zur Initiierung des Behandlungsprozesses und zur rechtlichen Absicherung aller am Behandlungsprozess beteiligten Personen. Die Liste der Funktionen der Ersteinschätzung lässt sich beliebig fortsetzen und zeigt die Wichtigkeit des Manchester Triage Systems für eine strukturierte Behandlung der Patienten.

Schwerpunkte:

- Ziel und Zweck der Ersteinschätzung, Vergleich bestehender Systeme, Vorgang der Entscheidungsfindung
- Einführung in das Manchester Triage System: Aufbau des Systems, Ablauf einer Ersteinschätzung, Schmerzeinschätzung in der Notaufnahme, situationsbedingtes Handeln der Mitarbeiter in Kontakt mit den Patienten
- Praktische Übungen, Fallbeispiele
- Erlernen einer besseren Einschätzung der Behandlungspriorität im Großschadensfall
- Juristische Aspekte der Ersteinschätzung, Bedeutung der Dokumentation
- Erfahrungsaustausch, Evaluation

Alle Preise inkl. Schulungsunterlagen, Verbrauchsmaterial und Pausengetränke

Kosten: 295,00 € €
Kooperationspartner: 265,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
07.02.2018 08:00 - 16:00 Uhr   Schwalmstadt Klinikum - 1UG F1
08.02.2018 08:00 - 16:00 Uhr   Schwalmstadt Klinikum - 1UG F1

Kursempfehlungen

Anmeldung auf Warteliste Auffrischung für Betreuungskräfte § 53c (87b)
ab 12.12.2017, BZ - Unterrichtsraum 0.5


Plätze frei Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitung
ab 14.05.2018, Hans-Viessmann-Schule, Stresemannstraße 12, 34537 Bad Wildungen


Plätze frei Ausbildung zur Betreuungskraft nach § 53c > Kurs 1
ab 27.02.2018, BZ - Unterrichtsraum 0.5


Anmeldung möglich Rückenschullehrer- Refresherkurs
ab 27.10.2017, Turnhalle Fürstenhof


Anmeldung möglich Sturzprophylaxe in der Neurologie/Geriatrie
ab 18.11.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen


Anmeldung möglich Kinesio Tape
ab 04.11.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen


Anmeldung möglich Kursleiter Progressive Muskelrelaxation (PMR)
ab 28.10.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen


Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich