Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18WB034

Info: Verschiedene Wege bei der Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
"Palliative Wundversorgung - Edukation - Exsudatmanagement"

Palliative Wundversorgung:
Der Begriff Palliativversorgung bezeichnet die Pflege und Versorgung von Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt. Eine Folge von vielen lebensverkürzenden Erkrankungen ist die Ausbildung von Wundzuständen, die einer besonderen therapeutischen Aufmerksamkeit bedürfen. Somit ist die palliative Wundversorgung ein wesentlicher Bestandteil der Pflege solcher Menschen. Die lokale Wundtherapie stellt nur eine unterstützende Maßnahme dar. Die palliative Wundversorgung hat nicht primär eine kurative Wundbehandlung, d. h. eine Abheilung der Wunde zum Ziel, sondern legt den Schwerpunkt auf die Linderung der Symptome des Betroffenen.

Exsudatmanagement:
Ein hohes Aufkommen von Wundexsudat wird von Menschen mit chronischen Wunden oft als belastend erlebt. Ein effektives Exsudatmangement ist hier sehr wichtig, um die Lebensqualität der Betroffenen zu erhöhen. Dazu gehören die adäquate Beurteilung des Wundexsudats, die Behandlung der Wundursache sowie die Auswahl einer geeigneten Wundauflage.

Edukation:
Im Vordergrund der Edukationsmaßnahmen steht die Unterstützung des Patienten bei seinem alltäglichen Umgang mit der Erkrankung. Voraussetzung für einen Behandlungserfolg ist Voraussetzung für einen Behandlungserfolg ist zunächst das Verständnis der und im Zuge dessen das Einverständnis des Patienten mit der Versorgung. Dieses ist über die Erklärung von Vorgehens- und Wirkweise der Versorgung zu erreichen. Patientenedukation bedeutet mehr als lediglich einen zusätzlichen Zeit- und Ressourcenaufwand. Sie ist ein integraler Bestandteil der Befähigung des Patienten zum selbst bestimmten Umgang mit seiner Erkrankung und führt zu einem verständnisvollen Miteinander von Pflegenden und Betroffenen.


Weiterführende aktuelle Informationen und Formulare zur Rezertifizierung finden Sie
hier

Kosten: 170,00 € €
Kooperationspartner: 100,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
26.04.2018 09:00 - 16:30 Uhr Laustraße 37 BZ - Unterrichtsraum 0.4

Kursempfehlungen

Anmeldung auf Warteliste Auffrischung für Betreuungskräfte § 53c (87b)
ab 12.12.2017, BZ - Unterrichtsraum 0.5


Plätze frei Fachpfleger/in Intensiv und Anästhesie
ab 14.05.2018, Bad Wildungen- Reinhardshausen BZ Werner -Wicker-Klinik


Anmeldung möglich Sturzprophylaxe in der Neurologie/Geriatrie
ab 18.11.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen


Anmeldung möglich Kinesio Tape
ab 04.11.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen, Salon Dr. Marc


Anmeldung möglich FasTT: Faszien Therapie und Training (Zentralsehne)
ab 09.11.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen, Fürst-von-Pückler-Saal


Anmeldung auf Warteliste Ausbildung zum BDR Rückenschullehrer
ab 12.10.2017, BZ - Unterrichtsraum 0.3


Plätze frei Weiterbildung Palliative Versorgung (Palliative Care) staatlich anerkannt
ab 25.09.2017, Schwalmstadt Klinikum - FuW, 1.UG F1


Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich