Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18WB048

Info: Insbesondere kardiopulmonale Komplikationen gehören zu den häufigsten Komplikationen in der Endoskopie, die in über 50 % der Fälle mit der Analgosedierung assoziiert sind und naturgemäß unerwartet auftreten. Zusätzlich zu einer klaren Aufgabenverteilung im Vorfeld kann eine notfallmedizinische Schulung die Qualität des Zwischenfallmanagements erhöhen. Um das Risiko von möglichen Komplikationen, die im Rahmen einer Analgosedierung auftreten können, zu reduzieren und diese im Falle des Auftretens kompetent und fachgerecht behandeln zu können, sind sowohl entsprechende strukturell personelle als auch persönliche Voraussetzungen unabdingbar. Dies gilt es zu beachten und in der täglichen Routine bei jeder Untersuchung umzusetzen. Mit der kürzlich verabschiedeten ersten S3-Leitlinie "Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie" liegen nun konkrete Empfehlungen vor, wie die Struktur- und Prozessqualität für eine sichere Sedierung auszusehen hat, welche Qualifikationen für ärztliches und nicht-ärztliches Personal notwendig sind, welche Tätigkeiten im Rahmen einer Sedierung auf jeden Fall von einem qualifizierten Arzt durchzuführen sind und welche Tätigkeiten speziell auch im Rahmen einer Propofolsedierung an nicht-ärztliches Assistenzpersonal delegiert werden können. Der Lehrgang wird gemäß dem Curriculum der DEGEA durchgeführt und beinhaltet 14 theoretische und mind. 8 Stunden praktischen Unterricht inklusive einer schriftlichen Prüfung und eines Debriefings der praktischen Anteile.

Schwerpunkte

- Aktuelle Empfehlungen der S3-Leitlinie – Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie
- Verschiedene Möglichkeiten der Sedierung, Überwachung und Betreuung sedierter Patienten/innen
- Erfahrung und strukturierte Teamarbeit
- Unerwünschte Nebenwirkungen
- Adäquate Handlungen bei Notfällen
- Juristische Problemsituationen
- Praktische Übung der Fähigkeiten und Fertigkeiten hinsichtlich der Patienten/innenüberwachung und des Managements von Problemsituationen

Kosten: 695,00 € €
Kooperationspartner: 590,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
24.08.2018 08:30 - 16:15 Uhr Laustraße 37 BZ - Unterrichtsraum 0.4
25.08.2018 08:30 - 16:15 Uhr Laustraße 37 BZ - Unterrichtsraum 0.4
26.08.2018 08:30 - 16:15 Uhr Laustraße 37 BZ - Unterrichtsraum 0.4
Kein Bild vorhanden

Weitere Informationen zum Dozenten

Kurse


Kursempfehlungen

Plätze frei Fachpfleger/in Intensiv und Anästhesie
ab 14.05.2018, Bad Wildungen- Reinhardshausen BZ Werner -Wicker-Klinik


Anmeldung möglich Spannungskopfschmerz
ab 15.12.2017, Maritim Hotel Bad Wildungen


Plätze frei Die Rolle als Führungsperson
ab 01.12.2017, BZ - Unterrichtsraum 0.5


Anmeldung möglich Arbeitsrechtliche Grundlagen für Führungskräfte
ab 08.12.2017, Maritim "Fürst-Carl-Kuppel-Saal"


Anmeldung auf Warteliste Palliative Care Weiterbildung
ab 25.09.2017, Schwalmstadt Klinikum - FuW, 1.UG F1


Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich